Dream-Machines 04-22

7,90 

Die Saison 2022 läuft auf vollen Touren – da kommt die neue proppenvolle DREAM-MACHINES 04-22 gerade recht!

Endlich hat Harley-Davidson die monatelange Geheimhalterei um eine Neuheit beendet und kürzlich die neue Sportster Nightster vorgestellt. Schon die bloßen Daten beeindrucken: 90 PS bei schlanken 227 Kilo Fahrzeuggewicht, das spricht für eine Dynamik, die den Namen Sportster mit neuem Leben füllt. Wir konnten das Bike bereits fahren und sind angetan.

Dazu passend zeigen wir exklusiv diejenigen fünf Custombikes, die auf Betreiben von Harley-Davidson noch vor dem Launch des Motorrads klammheimlich auf Basis der neuen Nightster entstanden sind. Auserwählt waren: ein japanischer, zwei amerikanische, ein britischer und ein deutscher Custom-Shop. Spannende Sache, das! Drittes absolutes Highlight sind die Testfahrten mit der dicksten Softail, die je in Serie gebaut wurde: Die neue Low Rider ST wird von einem 1923 Kubik großen Milwaukee-Eight befeuert, dem größten und stärksten Big Twin, der serienmäßig je bei Harley vom Band lief. Wir verraten nur so viel: Da geht was!

Zudem im Heft ein Porträt der ersten Indian Chief mit 240er-Hinterrad, stylische Urban-Style-Jacken im Praxistest und das Bike-Porträt einer Shovelhead, die distinguierter nicht sein könnte. Dazu Reise-Eindrücke über die Traumstraßen des Trentino und in der Rubrik History reichlich Wissen über die teils holprigen Anfänge der Motor Company. Dies und vieles mehr in DREAM-MACHINES 04-22 – ein Muss für den American-V-Twin-Afficionado!

Lieferzeit: Lieferung ab Erscheinungsdatum

Verfügbarkeit: Vorrätig

Artikelnummer: DMKA422 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Die Saison 2022 läuft auf vollen Touren – da kommt die neue proppenvolle DREAM-MACHINES 04-22 gerade recht!

Endlich hat Harley-Davidson die monatelange Geheimhalterei um eine Neuheit beendet und kürzlich die neue Sportster Nightster vorgestellt. Schon die bloßen Daten beeindrucken: 90 PS bei schlanken 227 Kilo Fahrzeuggewicht, das spricht für eine Dynamik, die den Namen Sportster mit neuem Leben füllt. Wir konnten das Bike bereits fahren und sind angetan.

Dazu passend zeigen wir exklusiv diejenigen fünf Custombikes, die auf Betreiben von Harley-Davidson noch vor dem Launch des Motorrads klammheimlich auf Basis der neuen Nightster entstanden sind. Auserwählt waren: ein japanischer, zwei amerikanische, ein britischer und ein deutscher Custom-Shop. Spannende Sache, das! Drittes absolutes Highlight sind die Testfahrten mit der dicksten Softail, die je in Serie gebaut wurde: Die neue Low Rider ST wird von einem 1923 Kubik großen Milwaukee-Eight befeuert, dem größten und stärksten Big Twin, der serienmäßig je bei Harley vom Band lief. Wir verraten nur so viel: Da geht was!

Zudem im Heft

Ein Porträt der ersten Indian Chief mit 240er-Hinterrad, stylische Urban-Style-Jacken im Praxistest und das Bike-Porträt einer Shovelhead, die distinguierter nicht sein könnte. Dazu Reise-Eindrücke über die Traumstraßen des Trentino und in der Rubrik History reichlich Wissen über die teils holprigen Anfänge der Motor Company. Dies und vieles mehr in DREAM-MACHINES 04-22 – ein Muss für den American-V-Twin-Afficionado!

Die neue DREAM-MACHINES 04-22 ist ab Freitag, den 27. Mai offiziell im Handel oder direkt in unserem Online-Kiosk erhältlich. Wer noch bis zum 27. Mai abonniert, erhält die Ausgabe pünktlich in seinen Briefkasten.

Gewicht 0.330 kg
Größe 29.7 × 21 × 0.7 cm
Seiten

132

Cover

Dispersionslackierung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dream-Machines 04-22“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …

Unabhängig geprüft
786 Rezensionen